Aktuelles: Gemeinde Bretzfeld

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
Vertretungsplan Mittagessen
info
Aktuelles

Hauptbereich

Unterrichtsbetrieb nach den Osterferien

Autor: BZB Johannes Krieg
Artikel vom 07.04.2021

Liebe Eltern,

in der Woche vom 12. bis zum 16. April wird auf Weisung der Landesregierung am Bildungszentrum Bretzfeld kein Präsenz- sondern nur Fernunterricht stattfinden. Für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 7, deren Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind, wird eine Notbetreuung eingerichtet. Die hierfür notwendigen und aktualisierten Vorlagen werden wieder auf der Internetseite des Bildungszentrums Bretzfeld bereitgestellt.

Ab dem 19. April ist, sofern es das Infektionsgeschehen zulässt, eine Rückkehr zum Wechselbetrieb für alle Klassenstufen vorgesehen.

Weiterhin gilt, dass es keine Verpflichtung zur Teilnahme am Präsenzunterricht gibt.   Wenn die Schülerinnen und Schüler nicht am Präsenzunterricht teilnehmen, müssen sie die Schulpflicht aber im dann entsprechend eingeschränkten Fernunterricht erfüllen.

 

Ausnahmen für Prüfungsklassen 9 WRS und 10 RS:

Ausnahmen von der Regelung für den Fernunterricht gibt es in der Woche nach den Osterferien für die Prüfungsklassen. Für die Schülerinnen und Schüler, die vor Abschlussprüfungen stehen, gelten die bisherigen Vorgaben weiter.

Die Abschlussklassen werden vollumfänglich, unter Beachtung der Hygienevorgaben, entsprechend der bisherigen Stundenpläne, im Präsenzunterricht begleitet.

 

Angekündigte Teststrategie der Landesregierung für den Präsenzbetrieb:

Das nach den Osterferien von der Landesregierung angekündigte Testangebot kann von den Personen, die in den Präsenzbetrieb und die Notbetreuung einbezogen sind, ab dem 12. April, auf freiwilliger Basis, in Anspruch genommen werden. Hierzu nehmen die Schülerinnen und Schüler der Prüfungsklassen sowie deren Lehrkräfte das Testangebot des Testzentrums Bretzfeld einmalig in Anspruch.

Ab dem 19. April soll laut Landesregierung eine Testung in einem bis dahin von der Landesregierung gestalteten Verfahren verpflichtend werden und Zugangsvoraussetzung für den Präsenzunterricht und die Notbetreuung sein.

Weitere Informationen zur Testpflicht und zur Umsetzung der Testungen erhalten die Schulen, sobald die Landesregierung über die entsprechende Kabinettsvorlage abschließend entschieden hat.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Rektor Frank Eber

Downloads

Download des Anschreibens

Anmeldeformular Notbetreuung

Hinweis: Für angemeldete Kernzeitkinder ist es möglich, ab 07.30 Uhr Ihr Kind für die Notbetreuung anzumelden. Bitte notieren Sie dies beim Anmeldeformular oder in der E-Mail.

Infobereich

Kontakt

Bildungszentrum Bretzfeld
Grund-, Werkreal- und Realschule
Einsteinstraße 28
74626 Bretzfeld
Telefonnummer: 07946 9472-0
Faxnummer: 07946 9472-21
E-Mail-AdresseE-Mail schreiben

Sprechzeiten Sekretariat

vormittags:
Montag bis Freitag
07:00 bis 12:00 Uhr

nachmittags:
Mittwoch
13:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag
13:30 bis 16:30 Uhr