Aktuelles: Gemeinde Bretzfeld

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich Willkommen
Vertretungsplan Mittagessen
info
Aktuelles

Hauptbereich

Informationen zu den Abschlussprüfungen

Autor: BZB Johannes Krieg
Artikel vom 19.02.2021

Liebe Eltern der Abschlussklassen,

 

gerne geben wir Ihnen die Inhalte des aktuellen Schreibens des Kultusministeriums zur Planung der Abschlussprüfungen weiter.

 

1. Verlängerung der Bearbeitungszeit der schriftlichen Prüfungsaufgaben

Die den Schülerinnen und Schülern zur Verfügung stehende Bearbeitungszeit der schriftlichen Abschlussprüfungen wird verlängert und zwar um 30 Minuten bei Prüfungen mit einer Gesamtarbeitszeit ab 180 Minuten, darunter um 15 Minuten.

 

Hauptschulabschlussprüfung:

Prüfungsdauer

bisher

Teil A

Teil B

neu

Teil A neu

Teil B neu

Deutsch

180 Minuten

210 Minuten

Mathematik

135 Minuten

45 Minuten

90 Minuten

150 Minuten

50 Minuten

100 Minuten

Englisch

120 Minuten

30 Minuten

90 Minuten

135 Minuten

35 Minuten

100 Minuten

  

Realschulabschlussprüfung:

Prüfungsdauer

bisher

neu

Deutsch

240 Minuten

270 Minuten

Mathematik

210 Minuten

240 Minuten

Englisch

150 Minuten

165 Minuten

Wahlpflichtfach AES             

Wahlpflichtfach Französisch  

Wahlpflichtfach Technik

 

90 Minuten

 

105 Minuten

 

2. Wahlmöglichkeit: Erster Nachtermin an Stelle des Haupttermins

Wie im vergangenen Schuljahr werden die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, an Stelle des Haupttermins für alle schriftlichen Prüfungen einheitlich den ersten Nachtermin zu wählen.
Aufgrund des zeitlich bereits verschobenen Beginns der Prüfung wird es aber nicht möglich sein, im verbleibenden Schuljahr einen zweiten Nachtermin vorzusehen. Schülerinnen und Schüler, die den Nachtermin wählen wollen, müssen deshalb darauf hingewiesen werden, dass sie im Falle einer Nichtteilnahme (z.B. aufgrund von Krankheit) erst im September die Möglichkeit eines Nach-Nachtermins haben werden und dadurch der reibungslose Anschluss in die weiterführenden Schulen, berufliche Ausbildung und andere Ausbildungsanschlüsse gefährdet sein kann.

 

  Schriftliche 

  Hauptschulabschlussprüfung: 

  Haupttermin

  Nachtermin

  Deutsch

  08. Juni 2021

  25. Juni 2021

  Mathematik

  10. Juni 2021

  28. Juni 2021

  Englisch 

  15. Juni 2021

  29. Juni 2021

 

  Schriftliche  

  Realschulabschlussprüfung: 

  Haupttermin

  Nachtermin

  Deutsch

  08. Juni 2021

  25. Juni 2021

  Mathematik

  10. Juni 2021

  28. Juni 2021

  Englisch 

  15. Juni 2021

  29. Juni 2021

  Wahlpflichtfach AES             

  Wahlpflichtfach Französisch  

  Wahlpflichtfach Technik

  18. Juni 2021

  30. Juni 2021

 

3. Projektarbeit zur Hauptschulabschlussprüfung:

Die Projektarbeit wird in Klasse 9 der Werkrealschule bzw. Hauptschule durchgeführt.
Die Durchführung (§ 11 HSAPO) in der Schule im Umfang von mindestens 16 Unterrichtsstunden wird im laufenden Schuljahr auf 12 Unterrichtsstunden reduziert.
Die Prüfung umfasst die Präsentation des Projektergebnisses durch die Gruppe sowie ein daran anschließendes Prüfungsgespräch.

Für die Schülerinnen und Schüler, die den Hauptschulabschluss anstreben, ist sie verpflichtender Teil der Abschlussprüfung.

 

4. Kommunikationsprüfung(Hauptschulabschlussprüfung, Realschulabschlussprüfung)

Für die Kommunikationsprüfungen war bisher der Zeitraum von Montag, 1. März 2021 bis Freitag 5. März 2021 vorgesehen. Vor dem Hintergrund der noch andauernden Einschränkung des Schulbetriebs erhalten die Schulen nun mehr Freiraum und können die Kommunikationsprüfungen im Zeitraum bis zum 26. März durchführen.

Die genauen Prüfungstermine erhalten die Schülerinnen und Schüler über die Klassenlehrkräfte.

 

5. Prüfungsausschüsse

Zur Verringerung des Aufwands und zur Vereinfachung des Verfahrens werden die Prüfungsausschüsse im Regelfall rein intern besetzt. Wie im vergangenen Schuljahr ist Vorsitzende bzw. Vorsitzender des Prüfungsausschusses die Schulleiterin oder der Schulleiter.

 

6. Möglichkeit der freiwilligen Wiederholung wird erweitert

Soweit eine freiwillige Wiederholung bisher in einzelnen Klassenstufen ausgeschlossen war, wird die freiwillige Wiederholung in diesem Schuljahr nun ermöglicht. Nachdem das Schulhalbjahr bereits zum 1. Februar endete, die Ausgabe der Halbjahreszeugnisse und Halbjahresinformationen aber noch bis Ende Februar erfolgen kann, wird für die Entscheidung der Schülerinnen und Schüler von der Bindung an diesen Zeitpunkt abgesehen und eine Wiederholung auch noch zu einem späteren Zeitpunkt, bis zum 15. März 2021, zugelassen.

 

7. Rücktritt von der Prüfung

Grundsätzlich nehmen alle Schülerinnen und Schüler des Abschlussjahres an der Abschlussprüfung teil, es sei denn, sie sind z.B. wegen Krankheit wirksam von der Prüfung zurückgetreten. Die Befürchtung, nicht ausreichend auf die Prüfung vorbereitet zu sein, ist bisher kein Rücktrittsgrund. Die letzte Möglichkeit, die Prüfungsteilnahme zu vermeiden, ist im Abschlussjahr deshalb bisher die freiwillige Wiederholung zum Schulhalbjahr.

Im laufenden Schuljahr ließ sich aber zum Schulhalbjahr noch nicht absehen, wie sich die schulische Prüfungsvorbereitung gestalten wird. Deshalb wird den Schülerinnen und Schülern dieses Schuljahr die Möglichkeit eingeräumt, noch bis eine Woche vor Prüfungsbeginn der ersten schriftlichen Prüfungen von der Prüfungsteilnahme insgesamt, also nicht nur für einzelne Fächer, zurückzutreten.

Die Schülerinnen und Schüler, die sich für diese Möglichkeit entscheiden, können die Abschlussklasse „unschädlich" wiederholen, d.h. die Möglichkeit der Wiederholung im Falle des Nichtbestehens im kommenden Schuljahr bleibt ihnen erhalten.

 

8. Konzentration des Unterrichts auf die Prüfungsvorbereitung

Wir werden am Bildungszentrum Bretzfeld im direkten Vorfeld der Prüfungen die Möglichkeit nutzen, den stundenplanmäßigen Unterricht zugunsten der Prüfungsvorbereitung teilweise auszusetzen, um z.B. ausschließlich Unterricht in den Prüfungsfächern anzubieten.

  

Mit freundlichen Grüßen

 

Rektor Frank Eber

Schulleiter Bildungszentrum Bretzfeld

Download des Anschreibens

Infobereich

Kontakt

Bildungszentrum Bretzfeld
Grund-, Werkreal- und Realschule
Einsteinstraße 28
74626 Bretzfeld
Telefonnummer: 07946 9472-0
Faxnummer: 07946 9472-21
E-Mail-AdresseE-Mail schreiben

Sprechzeiten Sekretariat

vormittags:
Montag bis Freitag
07:00 bis 12:00 Uhr

nachmittags:
Mittwoch
13:00 bis 15:00 Uhr
Donnerstag
13:30 bis 16:30 Uhr